Aufrufe
vor 2 Monaten

Praximagazin Januar 2023

  • Text
  • Wwwwerbegraphicde
  • Maximilian
  • Diagnose
  • Restless
  • Hornauer
  • Behandlung
  • Beschwerden
  • Sehne
  • Patienten
  • Holzkirchen
  • Atrium

Wenn Bewegung Schmerzen

Wenn Bewegung Schmerzen bereitet! Gelenkbeschwerden nach stumpfen Verletzungen einfach und schnell im Griff. Quelle/Foto: djd/SANAVITA Der menschliche Bewegungsapparat ist ein Gesamtkunstwerk: Er besteht aus über 200 Knochen, die durch zahlreiche Gelenke miteinander verbunden sind, und wird durch Muskeln, Sehnen, Bänder sowie Faszien gestützt und stabilisiert. Das Zusammenspiel dieser Komponenten ermöglicht das Gehen, Laufen, Springen, Sitzen oder Aufstehen für uns überhaupt erst. Diese motorische Komplexität macht den Körper jedoch auch anfällig für stumpfe Gelenksverletzungen infolge von einseitiger Belastung im Alltag oder bei sportlicher Aktivität. Besonders beim Sport sind Unfälle schnell passiert und Prellungen, Quetschungen oder Verstauchungen rufen Schmerzen hervor. Linderung der Beschwerden Diese Schmerzen können Alltag und Leistungsfähigkeit der Betroffenen erheblich einschränken. Da ist schnelle Abhilfe gefragt, beispielsweise mit DicloSpray. Es enthält den Wirkstoff Diclofenac- Natrium und wird zur lokalen symptomatischen Behandlung von leichten bis mäßig starken Schmerzen und Entzündungen in Folge akuter stumpfer Traumata kleiner und mittelgroßer Gelenke sowie umliegender Strukturen angewendet. Dank seiner einfachen und schnellen Anwendung ist das Spray ideal für unterwegs und findet in jeder Tasche Platz. Weitere Tipps: Langfristig sollte zudem jeder selbst Maßnahmen ergreifen, damit Probleme mit Muskeln und Gelenken erst gar nicht entstehen. Viele Tipps und Anregungen hierzu sowie Pflichtangaben zum Produkt finden sich unter www.diclospray.de. Das PECH-Schema ist eine Merkhilfe zur Erstversorgung akuter Verletzungen und steht für Pausieren, Eis beziehungsweise Kühlen (15 bis 20 Minuten lang mit Stoff zwischen Kühlpad und Haut), Compression zum Verringern von Schwellungen und Blutergüssen und Hochlagern. Bei Brüchen und anderen schweren Verletzungen gilt es, sofort ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Um Langzeitfolgen vorzubeugen, sollten Verletzungen durch Training, Unfälle oder eine falsche Bewegung immer gut auskuriert werden. für die Rückengesundheit. Gelenkschonende Sportarten sind Nordic Walking, Schwimmen, Wandern oder Radfahren. 14 MVZ ATRIUM HOLZKIRCHEN

15

MVZ Atrium - Dres. Pränger, Hornauer, Pihan und Eriskat Ärzte PartG mbB
Münchner Straße 56 a, 83607 Holzkirchen
Tel.:+49 (0) 8024 475 420
Fax: +49 (0) 8024 475 4260
E-Mail:service@mvz-atrium.de
URL:http://www.mvz-atrium.de/